Zum Hauptinhalt springen

SandSpielRaum

1,5 - 6 Jahre

Dieser ungewöhnliche Spielraum öffnet mindestens einmal im Monat an einem Samstag seine Türen.
Er ist ausgestattet mit formschönen Küchenutensilien, teils aus vergangenen Zeiten, aus Holz, Emaille und Metall. Auf niedrigen Holzpodesten, Hockern und dem Boden befinden sich in großen Schüsseln und Körben reichlich feinster, weißer Sand…

Mehr Informationen siehe unten ↓

Dazu gesellen sich allerlei Kästchen und Dosen angefüllt mit Naturmaterialien und Edelsteinen. Kännchen, Besen, Pinsel, Schöpfgeräte, Trichter und Siebe ergänzen das Spiel der Kinder.
Die sorgfältig vorbereitete Umgebung mit der Vielfalt der ästhetischen Materialien regen die Kinder unmittelbar zum fantasievollem Spielen an.

Der SandSpielRaum ist für das freie und selbstbestimmte Spiel von Kindern im Alter von 18 Monaten bis 6 Jahre. Jüngere und ältere Geschwister sind jeder Zeit eingeladen mitzukommen.
Infos dazu findest Du in Reiter „Buchungskonditionen“.

 

Die KINDER erleben im Sandspielbereich eine Umgebung, die ihnen die Möglichkeit bietet, sich völlig frei und ohne äußere Einflüsse dem Spiel zu widmen.

Für die ERWACHSENEN gibt es Platz am Rand des Spielbereichs. Hier können sie zur Ruhe finden und gleichzeitig den Kindern den kompletten SandSpielRaum für das freie Spiel überlassen. Vielleicht wirst Du ja auf einen feinen Sandkaffee eingeladen ;o)

Als SpielRaumLEITERIN biete ich den Kindern Orientierung im Raum, unterstütze bei Herausforderungen und begleite hin zu einem harmonischen Miteinander. Gelegentlich geselle ich mich zu den Erwachsenen, um gemeinsam zu beobachten und Erfahrungen auszutauschen.

SandSpiel-Leitung: Steffi Kuntze
Spieldauer: 1x60 Minuten
Teilnehmerzahl: max. 10 Eltern-Kind-Paare
Preis: 25,- €
Geschwisterrabatt: Bitte mitspielende Geschwister ab 12Monate unter info(at)knirpseundco-feucht.de mit folgenden Daten anmelden:
Name und Alter des anzumeldenden Geschwisterkindes, sowie Name des bereits angemeldeten Kindes.
Du erhältst einen Rabatt von 5 €. Die Rechnung wird Dir im Anschluss per Mail zugeschickt.

Warum ist der Sand so etwas Besonderes?
Das einzelne Körnchen ist viel feiner als bei dem herkömmlichen Spielsand. Er ist wundervoll fein rieselnd, weich und hell. Er ermöglicht Dinge, die mit anderen Materialien nicht möglich sind. Man kann ihn schütten, klopfen und rühren, über den Körper rieseln lassen, Spuren ziehen, wiegen und Sandbilder entstehen lassen. Auch etwas damit füllen, bis der Behälter übervoll ist und er über den Rand hinaus rieselt, oft bis auf den Boden. Das Spielen mit dem feinen Sand beruhigt und zentriert, bringt zudem Erfüllung und Zufriedenheit.
Sand gibt es immer reichlich. Ihn zu teilen fällt daher nicht schwer. Wenn Kinder mit Sand spielen, fällt es ihnen leicht, in ein gelingendes Miteinander zu kommen und ihre sozialen Fähigkeiten auszubauen.

Der SandSpielRaum ist inspiriert von Ute Strub (über 90 Jahre alt), die eine direkte Schülerin von Emmi Pikler ist. Für sie hat das Spielen - nicht nur im Kindesalter - eine große Bedeutung. Daher gründete sie 2010 den (Sand)SpielRaum Strandgut in Berlin. Dieser SpielRaum war zunächst für Erwachsene gedacht, damit diese wieder ins Spielen zurückfinden. Nach und nach wurde er für Kinder geöffnet.

Bei größeren Kindern haben sich Leggins besonders bewährt, bei den kleineren Knirpsen die Nickihosen mir dem breiten Bündchen an den Knöcheln und der Hüfte.
Im Sommer ist barfuß und im Winter gut sitzende Stoppersocken empfehlenswert.

Strumpfhosen haben sich nicht bewährt, da sich der Sand reinhängt.

Bitte wählen Sie ihre Wunsch-Startzeit für das entsprechende Datum aus.

 
Tag
Beginndatum
Zeit
endet

Samstag
02.03.2024
11:00
12:00

Samstag
02.03.2024
14:30
15:30